Anzeige
Vize-Wahl: Für wen die AfD stimmte

Vize-Wahl: Für wen die AfD stimmte

Bei der Wahl der Bundestagsvizepräsidenten haben die Kandidaten von FDP und CSU zahlreiche Stimmen aus den Reihen der AfD erhalten. Wie aus AfD-Kreisen bekannt wurde, stimmte die Fraktion praktisch geschlossen für den FDP-Vize Wolfgang Kubicki sowie für den Kandidaten der CSU, den ehemaligen Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich. Kubicki hatte bei der Wahl der Stellvertreter am Dienstag 489 Ja-Stimmen erhalten. Für Friedrich votierten 507 Abgeordnete. Der AfD-Kandidat Albrecht Glaser hatte die notwendige Mehrheit verfehlt.

Lesen Sie auch:

Autor: Dominik Sawallisch